Suchen

Haarpflegetipps

  • Dem Haar wird recht viel zugemutet: Sonne, Staub, Rauch, Farbe, Dauerwelle, Fön, Lockenstab, Glätteisen. Mit der richtigen Pflege bleibt Ihr Haar glänzend, gesund, geschmeidig und die Freude an der Frisur.

Haare waschen

  •  Weniger ist mehr Gehen Sie sparsam mit Shampoo um. Da Shampoos konzentriert sind, reicht ein walnussgrosser Klecks vollkommen aus. – Mit etwas Wasser verdünnen, erst dann aufs Haar geben und sanft in kreisenden Bewegungen mit den Fingerspitzen in die Kopfhaut massieren
  • Eine Spülung (Conditioner) verwendet, hilft die Haare leichter zu kämmen.  

Spülungen und Conditioner

  • Spülungen und Conditioner dringen nicht tief in die Haarstruktur ein, sie machen das Haar weich und gut kämmbar – das ist vor allem bei trockenem und sprödem Haar sinnvoll. Sie haben allerdings nur eine begrenzte Pflegewirkung. Eine Minute Einwirkzeit reicht aus diesem Grund völlig aus.

Haarkuren

  • Intensiver wirken Haarkuren. Es gibt sie zum Ausspülen, oder als Leave-in Kur, letztere wirken bis zur nächsten Wäsche ein. Manche Kuren pflegen gleichzeitig die Kopfhaut. Das ist zum Beispiel bei fettigem Haar oder Schuppen ideal.
  • Gönnen Sie Sich einmal die Woche eine Intensivpflege. Unbehandeltes Haar benötigt diese intensive Pflege nicht so oft
  • Eine Leave-in-Kur kann die Spülung oder den Conditioner nach der Haarwäsche ersetzen oder ergänzen. Sie kann aber auch zwischendurch im trockenen Haar angewendet werden. Nach dem Haare waschen angewandt, kneten oder sprühen Sie die Leave-in-Kur ins handtuchtrockene Haar. Danach können Sie ihr Haar wie gewohnt stylen
  • Um die Haar und Kopfhaut zu schonen, die Haare immer gut wenn möglichst kühl,(lauwarm) , ausspülen. Kaltes Wasser schliesst die Poren und gibt dem Haar Glanz und Halt.

Nasse Haare nicht trocken rubbeln

  • Nasse Haare sind sehr empfindlich und heftiges Frottieren strapaziert sie. Nach dem ausspülen den Kopf nach vorne beugen und mit dem Frottiertuch sanft ausdrücken. Haare föhnen
  •  Besonders schonend ist es die Haare an der Luft zu trocknen. Beim föhnen, auf niedriger Wärmestufe. Verwenden Sie einen Hitzeschutzspray, damit sich die Haare nicht zu stark aufheizen und weniger belastet werden. Hitzeschutz verwenden
  •  Auch vor dem gebrauch mit dem Glätteisen oder Lockenstab immer einen

Hitzeschutz verwenden

  • Er schützt das Haar bei Temperaturen bei bis z 200 Grad und versorgt es mit Feuchtigkeit.

Spliss

  • Spliss kann verschiedene Ursachen haben: trockenes Haar, zu heisses Föhnen oder zu viel Stress durch chemische Behandlungen. Das setzt besonders den Haarspitzen zu. 

Spitzenpflege

  • Spezielle Pflegeprodukte für Haarspitzen versorgen die Haarenden mit Feuchtigkeit. So werden die Haare wiederstandfähiger gegen äussere Belastungen und spalten sich nicht so leicht
  • Spitzen schneiden • Regelmässiges Spitzenschneiden vermeidet Spliss und lässt die Haare gesund und kräftig aussehen und die Frisur bleibt in Form.

 

Pascaline Hanser Barway

P.H.B. HAIRSTYLE

Alpenstrasse 83

3052 Zollikofen

Tel. 031 829 16 16

 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:

08:00 Uhr bis abends nach Absprache

Samstag:

08:00 - 12:00 Uhr

Voranmeldung über

Tel. 031 829 16 16

 

Go to top